Für Mütter, die mit Leichtigkeit und Freude ihr Leben gestalten und genießen möchten

"Lebst Du Deine Ziele oder suchst Du Deine Probleme?" von Nina

Ein wichtiger Schritt in ein mutterleichtes Leben ist, Deine Herzenswünsche und Sehnsüchte zu erforschen und einen Weg zu finden sie zu verwirklichen und in Dein Leben zu holen. So wie ich Anfang 2015 noch sehr vage von einer neuen Mutterleicht Homepage geträumt habe, ist sie am 23. Dezember 2015 online gegangen - große Freude!!!

Allein das Setzen dieses Zieles, ohne genau zu wissen, wie ich dort hinkomme, hat so viel in Bewegung gesetzt. Wie zum Beispiel, dass ich plötzlich über eine Freundin einer Freundin eine Graphikerin kennengelernt habe, die mich versteht und meine Ideen umzusetzen weiß. So inspirierend!

Und so ist momentan auch wieder ein ganz wunderbarer Zeitpunkt zum Träumen und Visionieren! Denn:

Ein frisches, neues Jahr liegt vor Dir,
mit all seinen wundervollen (Gestaltungs-)Möglichkeiten
.

Nimm Dir jetzt Zeit und Raum, um die Weichen dafür zu stellen, dass 2016 zum schönsten Jahr für Dich wird!

Im Folgenden begleite ich Dich, durch inspirierende Fragen zu Deinem Herzenswunsch für 2016.
Wir starten mit deinem jetzigen Standpunkt!

Beantworte bitte ganz in Ruhe folgende Fragen:

  • Was waren Deine Highlights 2015? Auf was bist Du stolz? 
  • Was hat Dir Freude gemacht? Ist aus 2015 irgendetwas offen, dass Dich Energie kostet? 
  • Was gilt es zu vervollständigen oder zu schließen, damit Du voller Elan ins neue Jahr gehen kannst? 
  • Was möchte noch erledigt, aufgeräumt, abgeschlossen werden?
  • Wie würdest Du Deine momentane Lebenserfahrung beschreiben? 
  • Wie fühlst Du Dich?

Male einen Kreis als Symbol für Deinen momentanen Standpunkt, der gleichzeitig Dein Startpunkt für dieses Jahr ist. Fülle diesen Kreis mit einer Skizze, die zeigt, wo Du stehst oder einem Satz, der dies in Deinen Worten beschreibt. Es ist wichtig anzunehmen und wertzuschätzen wo Du gerade stehst, denn das ist der Startpunkt für Deine Vision 2016!

Jetzt, nachdem Du Deinen momentanen Standpunkt bewusst erforscht hast, hast Du einen soliden Boden, um in das zu träumen, was Du 2016 kreieren willst.


Beantworte dazu ganz intuitiv folgende Fragen:

  • Wie würdest Du gerne Deine Zeit verbringen? 
  • Was würde Dir unendlich Freude machen? 
  • Wie möchtest Du Dich in Deinem Körper fühlen? 
  • Wie möchtest Du Dich mit Menschen verbinden? 
  • Welche Veränderungen wünschst Du Dir für 2016? 
  • Wie würdest Du Dich gerne fühlen? 
  • Was würde dieses Jahr zu Deinem schönsten Jahr machen?


Male erneut einen Kreis als Symbol für Deinen Herzenswunsch 2016. Fülle den Kreis mit Deinem größten Wunsch für dieses Jahr. Was möchtest Du in diesem Jahr erfahren! Skizziere symbolisch oder schreibe in einer Affirmation Deinen Wunsch, wie z.B.: Ich bin frei und lebe meine Herzenswünsche. Oder: Ich bin erfüllt und spüre tiefe Freude in mir. Oder: Ich kreiere mein Business mit Inspiration und Hingabe. Oder: Ich vertraue meiner weiblichen Intuition und folge meinem Herzensweg. 

Finde Dein Dich inspirierendes Ziel für 2016!

Wenn Du magst, kannst Du nun beide Kreise miteinander verbinden, wie eine Brücke vom jetzt zu Deinem Wunsch. Welche kleinen Schritte fallen Dir vielleicht schon heute ein, die Dich Deinem Herzenswunsch näher bringen. Diese kannst Du entlang der Brücke schreiben, als Inspiration und erste Schritte.

Bitte nimm Deine Wünsche und Träume wahr und vor allem ernst. Sie zeigen Dir, was Du brauchst um glücklich zu sein. So erschaffst Du ein motivierendes Bild für Deine Zukunft.

Viel Freude beim Entdecken und Visionieren.

Beitrag von: Nina Pettenberg

vorheriger Beitrag nächster Beitrag