Darf ich als Mama meine Berufung leben?

Zwischen Sehnsucht und Schuldgefühl: Darf ich als Mama meine Berufung leben?

Diese spannende Frage hat mir eine Ausbildungsteilnehmerin gestellt und ich habe mir dazu einige Gedanken gemacht, die ich in einer neuen Episode von Auf einen Kaffee gerne mit Dir teilen möchte:

 

 

Ich erwähne in dieser Folge, dass es passend zu dem Thema ein wundervolles 30-Tage Berufungs-Journal zum Download auf meiner Nina-Pettenberg Seite für Dich gibt. Hier der Link: https://ninapettenberg.de/geschenke-login-page/

Dieses wundervolle Journal ist aus meiner langjährigen Erfahrung als Berufungs-Coach entstanden. Es enthält essentielle Fragen, die Dich tief inspirieren, sodass ein immer klareres inneres Bild und Gefühl für Deine Berufung entsteht und Du beginnst mehr und mehr Dich von diesem Gefühl leiten zu lassen. Das Journal ist ein liebevoll geführter Entdeckungs- und Findungsprozess!

Denn ich weiß aus eigener Erfahrung, wie herausfordern es sein kann, sich auf den Weg zur eigenen Berufung zu machen. Eigene Ideen zu verwirklich, daran zu glauben und sich damit zu zeigen, ist gar nicht so einfach wie es scheint. Wir haben so viele Gründe in unserem Kopf, warum jetzt nicht der richtige Zeitpunkt ist oder warum wir nicht dafür geeignet sind oder, oder, oder.

Es erfordert Mut, die eigenen Wünsche und Träume zum Leben zu erwecken, sich unermüdlich auf die Suche nach dem Traumjob zu begeben, ein eigenes Business zu gründen, den kleinen Funken in uns zu vertrauen, den ersten Schritt zu machen.

Ja, es erfordert Mut, aber es ist das schönste Geschenk an uns selbst und an die Menschen um uns.

Mein Geschenk für Dich: Das FINDE UND LEBE DEINE BERUFUNG Journal ist im April für Dich in meinem Community Bereich 

Und wenn Du noch tiefer in das Thema eintauchen möchtest, dann lausche meiner aktuellen Podcastfolge: https://ninapettenberg.de/22-finde-und-lebe-deine-berufung-teil-1/

Lass‘ uns gemeinsam einen Moment durchatmen und wieder ganz bei uns ankommen. Schnapp‘ Dir eine Tasse Kaffee oder Tee, mach es Dir gemütlich und lausche!

Teile gerne Deine wertvollste Erkenntnis in den Kommentaren mit mir!

Alles Liebe,
Deine Nina