Der Weg
in Dein mutterleichtes Leben beginnt in Dir!

Wir Mütter tendieren dazu, uns um jeden und alles zu kümmern, nur nicht um uns selbst!

Als unser erster Sohn zwei Jahre alt war, sagte ich im Spaß zu einer Freundin, mit Blick auf unseren Kleinen: „Guck mal, da vorne läuft meine innere Mitte herum!“. Wir haben sehr gelacht. Doch eigentlich hätte sie mich -mit einem tiefen Blick in meine Augen- fragen sollen:

„Wenn dort deine innere Mitte herum läuft, wie fühlt es sich dann eigentlich in dir an?“

Aufopfern für andere Menschen, für deine Kinder, für deine Eltern, für deinen Partner, für deinen Job, ist eine hervorragende Möglichkeit, nicht für Dich und dein eigenes Licht zu sorgen. Doch Letzteres ist essentiell, wenn Du ein mutterleichtes und erfülltes Leben genießen möchtest.

Schenke Dir Raum und Zeit für Dich!

Dir Raum und Zeit für Dich zu nehmen ist ein Geschenk an Dich selbst, ein Zeichen Deiner Wertschätzung Dir selbst gegenüber. So zeigst Du Deinen Kinder, wie eine glückliche Frau aussieht, die mit leuchtenden Augen durchs Leben geht.

Jeder Tag ist ein Geschenk!

Höre auf die leise Stimme Deiner Sehnsucht und lebe das Leben Deiner Träume. Verschaffe Dir Ausdruck. Sei authentisch. Lass Deine Komfortzone hinter Dir. Sei ehrlich zu Dir selbst. Zeige Dich in Deinen schönsten Farben. Sei gut zu Dir und achte auf das, was Deine Seele braucht. Sei ein Licht für andere.

Verbinde Dich immer wieder mit Dir selbst, Deiner Liebe, Deiner inneren Kraftquelle, Deinen Herzenswünschen, Deiner Lebensfreude, dann erschaffst Du einen ganz wunderbaren Entfaltungsraum für Dich und Deine Kinder.